Epiphaniedarstellung (ehemal. Institut der Englischen Fräulein St. Pölten)

6. Jänner: Epiphanie

Epiphanie (Erscheinung des Herrn) ist das älteste kalendarisch festgelegte Hochfest der Kirche.

Weltfriedenstag

Wach sein für den Frieden

Weltfriedenstag - 1. Jänner

"Alle können Handwerker der Friedens sein." (Papst Franziskus, Rede zum Weltfriedenstag 2017)

Für den Weltfriedenstag gibt es unterschiedliche Termine:
Am 21. September wird seit 1981 der „Internationale Tag des Friedens“ der Vereinten Nationen (UNO) gefeiert.
Die katholische Kirche begeht seit 1968 weltweit den „Weltfriedenstag“ am 1. Januar, dem Hochfest der Gottesmutter.

Weihnachten

"Und das Wort ist Fleisch geworden ..." (Joh 1, 14)

In der katholischen Liturgie beginnt das Weihnachtsfest mit der Christmette am Heiligen Abend (24. Dezember) und gipfelt im Fest der Geburt Christi am 25. Dezember. Neben diesem Festtag ist auch der 26. Dezember, der Gedenktag des ersten christlichen Märtyrers Stephanus, ein gesetzlicher Feiertag.

25 jähriges Jubiläum der Volksschule in Kalksburg

Auftaktveranstaltung zum 25 jährigen Jubiläum der Volksschule in Kalksburg

„Kalksburger Kaleidoskop der Talente“ mit diesem klingenden Titel beging die Volksschule Kollegium Kalksburg am Freitag, 30.11.2018, mit einem Theaterabend den Auftakt zum Festjahr ihres 25 jährigen Jubiläums.

Ö3 Weihnachtswunder 2018

Wach sein für die Not anderer

"Wir alle sind gerufen, arm zu sein, ...; und deshalb müssen wir lernen, den Armen nah zu sein, mit den Menschen zu teilen, denen das Notwendigste fehlt, ...!" (Papst Franziskus, 2013)

Spendenübergabe der PVS Mary Ward St. Pölten an das Ö3-Weihnachtswunder

Weihnachtswunsch

Weihnachten 2018


Christus, der Sohn Gottes ward wie wir, damit wir werden wie er.
Johannes Clemens Maria Hofbauer (1751 - 1820), deutscher katholischer Theologe, 1. deutscher Redemptorist

Clara Fey

Festgottesdienst zu Ehren der Seligen Clara Fey im Stephansdom am 11.12.2018 - Eine „wache“ Frau des 19. Jahrhunderts

Die Wiener Bildungsgemeinschaften Maria Regina und Maria Frieden feierten mit einer großen Festgemeinde von rund 2000 Kindern, SchülerInnen, PädagogInnen, Ordensfrauen, VertreterInnen des Trägervereines und Ehrengästen im Rahmen eines Festgottesdienstes am 11. Dezember 2018 im Stephansdom die Seligsprechung ihrer Ordensgründerin Clara Fey.