VOSO

VOSÖ-Generalversammlung bestellt neuen Vorstand und neues Kuratorium

VOSÖ-Generalversammlung bestellt neuen Vorstand und neues Kuratorium

VOSÖ-Generalversammlung bestellt neuen Vorstand und neues Kuratorium

120 IMG 6406Am 21. Jänner 2016 wurde bei der Vollversammlung der Vereinigung von Ordensschulen Österreichs (VOSÖ) Rudolf Luftensteiner als neuer Vorsitzender des Vorstandes gewählt.  Das Kuratorium wird jährlich abwechselnd von Sr. Beatrix Mayrhofer und P. Franz Helm geführt.


Der Wechsel im Vorstand und Kuratorium wurde ausgelöst durch verschiedene Veränderungen bei den Ordensgemeinschaften Östereich. P. Franz Helm als neuer Generalsekretär der Männerorden löste P. Erhard Rauch ab, der weiterhin im Vorstand bleibt. Rudolf Luftensteiner wird Bereichsleiter für Bildung und Ordensschulen und gibt die Geschäftsführung der VOSÖ ab, sobald eine Nachfolge bestellt ist. 

 

 

Neuer Vorstand und neues Kuratorium

Der Vorstand setzt sich aus fünf Personen zusammen: Rudolf Luftensteiner als Vorsitzenden, Sr. Cäcilia Kotzenmacher als stellvertretende Vorsitzende, Sr. Karin Kuttner als Schriftführerin, P. Erhard Rauch als Kassier und die neue Geschäftsführerin Mag. Maria Habersack. 

 

450 IMG 6405

vlnr: Luftensteiner, Kotzenmacher, Kuttner, Rauch

 

Das Kuratorium wird jährlich abwechselnd von Sr. Beatrix Mayrhofer und P. Franz Helm im Vorsitz geführt. Weitere Mitglieder des Kuratoriums sind: Abt Georg Wilfinger vom Stift Melk, Provinzleiterin Sr. Brigitte Thalhammer von den Salvatorianerinnen, HR Mag. Walter Schauer, Min. Rat. Dr. Werner Jisa, Mag. Alfred Haider, Dr. Christian Kuhn und Mag. Peter Böhler. 

Mit ihren 37 Bildungseinrichtungen an elf Standorten  in fünf Bundesländern aus neun verschiedenen Ordensgemeinschaften lebt sie Einheit in der Vielfalt. Steigende Nachfrage und schwindende Ressourcen in personeller und finanzieller Hinsicht deuten auf einen großen Umbruch hin. Es bedarf großer Wachsamkeit sowohl im pädagogischen als auch im wirtschaftlichen Bereich. Die pädagogischen Fach- und Führungskräfte sind mit wenigen Ausnahmen Laien-MitarbeiterInnen. Anfang der 90-er Jahre wurde die Vereinigung von Ordensschulen Österreichs gegründet und ist heute in der Schullandschaft eine nicht zu übersehende Größe. Etwa 6.300 Kinder und Jugendliche werden in der VOSÖ unterrichtet und betreut.

 

450 IMG 6409

[fk]