Hofrat P. Mag. Heribert Koger CSsR

„Aus dem Leben ist ein wunderbarer Mensch geschieden, aber nicht aus unseren Herzen.“ (Verfasser unbekannt)

 Die Vereinigung von Ordensschulen Österreichs trauert um HR Pater Heribert. Koger  CSsR, der die Übernahme seiner Schule, des KMH-Gymnasiums, in den Verein bis zum Beginn des Schuljahres 1997/98 mitverhandelt,  begleitet und vollzogen hat. Das Schuljahr hatte kaum begonnen, da ereilte uns die Nachricht von der schweren Krankheit unseres Direktors. Pater Koger lebte in den letzten Jahre im Redemptoristenkloster in Wien. Er verstarb am 17. September 2019 im 79. Lebensjahr.

Sein Leben war eng mit unserem Gymnasium, dem einstigen Gymnasium der Redemptoristen, verbunden, das er schon als Schüler begeistert besucht und später als Ordensmitglied, als geschätzter Professor für Englisch und katholische Religion, schließlich als angesehener Schulleiter wesentlich geprägt hat.

Die vergangenen rund zwei Jahrzehnte litt er weniger am Gefesselt-Sein an den Rollstuhl als am Getrenntsein von der von ihm so geliebten Schule und ihrer Gemeinschaft, die er in tiefer Verbundenheit bis zu seinem letzten Tag in seinen Gedanken und seinem Gebet begleitet hat.

DIE VEREINIGUNG VON ORDENSSCHULEN ÖSTERREICHS

20. September 2019

HR P. Mag. Heribert Emmerich Koger