Wechsel in der Führungsspitze der Vereinigung von Ordensschulen Österreichs

Wechsel in der Führungsspitze der Vereinigung von Ordensschulen Österreichs

Generationswechsel in der Vereinigung von Ordensschulen Österreichs (VOSÖ): Die VOSÖ wird ab 1.2.2022 mit einer neuen Führungsspitze sowohl im Vorstand als auch in der Geschäftsführung starten.
Mit diesem Stichtag übergibt der bisherige Vorstandsvorsitzende der VOSÖ, HR Rudolf Luftensteiner, seine Funktion an die aktuell amtierende Geschäftsführerin der Vereinigung, HRin Mag.a Maria Habersack. Luftensteiner selbst und Sr. Cäcilia Kotzenmacher wechseln in das Kuratorium der VOSÖ.
Als neue Geschäftsführerin hat das Kuratorium Frau Martha Mikulka BEd M.A. bestellt.

Welttag der Umwelt/Elisabethinum

5. Juni Welttag der Umwelt

Wie können Kinder und Jugendliche der Umwelt eine Stimme geben?

Fronleichnam

Fronleichnam - „Zukunftsfest für die Menschheit“

(Bischof Dr. Alois Schwarz)

Donnerstag, 03. 06. 2021

Das Wort „Fronleichnam“ kommt aus dem Mittelhochdeutschen und setzt sich aus „fron“ (= Herr) und „lichnam“ (= Leib) zusammen. Im Mittelpunkt dieses Festes steht die Eucharistie, also die Verehrung der Gegenwart Christi in Brot und Wein. Der offizielle Name lautet seit 1970: Hochfest des Leibes und Blutes Christi.

Jahrestagung Kirchenpädagogik

Jahrestagung Kirchenpädagogik

Donnerstag, 3. Juni, 16-17 Uhr (IN PRÄSENZ) im Kardinal König Haus und am Freitag, 4. Juni, 16-19 Uhr (ONLINE)

Zum Programm (PDF)

Foto Schauer-Burkart

Österreichweites Pilotprojekt – Ordensgründerraum im Schulalltag

Wie kann Ordenscharisma ins Heute übersetzt werden? Der „Gründerraum“ bei den Mary Ward Schulen St. Pölten, ein in Österreich bzw im EU-Raum bislang beispielloses Pilotprojekt, soll genau dies möglich machen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.